Höhere Produktqualität mit weniger Aufwand? Läuft.

Gemeinsam mit unseren mechanischen Partnern haben wir in den vergangenen Jahren für die führenden deutschen Automobilhersteller leistungsfähige Rollen-, ABS- und Straßensimulationsprüfstände entwickelt, bei denen modernste 4-Motoren-Technik zum Einsatz kommt. Dadurch kann jede einzelne Laufrolle von einem eigenen Motor angetrieben werden, wobei die Koordination der Laufrollen auf rein elektronischem Wege stattfindet. Dies macht das gesamte System sehr flexibel und ermöglicht nicht nur die Simulation von normalen Straßenfahrten, sondern auch von Berg- und Talfahrten sowie anderen Belastungen und Tests für Motor und Bremssysteme.

ABS– und Rollenprüfstände

Für BMW, VW/Audi sowie Daimler/Mercedes haben wir seit 1999 die damals "klassischen" Prüfstände mit Schwungmassen durch moderne Prüfstände mit elektronisch geregelten Antrieben und überwachten Prüfabläufen ausgetauscht.

Heute sind diese Prüfstände Standard und kommen sowohl in deutschen Werken als auch im Ausland zum Einsatz. Zur Kostenersparnis unserer Kunden haben wir zusätzlich zu den Einzelprüfständen auch einen Rollen-ABS-Kombinationsprüfstand entwickelt

Straßensimulationsprüfstände

Für die Volkswagen AG haben wir einen Straßensimulationsprüfstand für schlechte Wegstrecken entwickelt. Die klassischen Prüffahrten auf Kopfsteinpflasterstraßen mit nicht reproduzierbaren Abläufen gehören mit diesem Innovationsprodukt der Vergangenheit an. Bei dieser Weiterentwicklung der Rollenprüfstände fährt das Kfz auf sich drehenden und gleichzeitig schwenkenden Scheitelrollen.

Die Fahrt erfolgt entsprechend exakt vordefinierten Fahrtkurven, die dem Fahrer über ein eigens entwickeltet Fahrerleitgerät vorgegeben werden. Der Fahrverlauf (Position und Geschwindigkeit) wird permanent überwacht, Abweichungen werden automatisch erkannt und protokolliert. Ferner hat der Fahrer die Möglichkeit festgestellte Mängel am KFZ in eine elektronische Fahrzeugbegleitkarte einzutragen. Diese neuartige Prüftechnik wird von VW in den Werken in Wolfsburg, Hannover und Dresden eingesetzt.

München

Oskar-von-Miller-Straße. 1
D-85386 Eching

Michael Kunze
Tel + 49 8165 90516-240
Fax +49 8165 90516-130
michael.kunze[at]atecgmbh.de